Barbara Reif

Barbara Reif

Aktuelles > 

Aktuelles

Veranstaltungen 2021

Trotz der nicht vorhersehbaren Corona-Entwicklungen habe ich für 2021 Veranstaltungen geplant.
Allerdings müssen wir alle KURZFRISTIG und FLEXIBEL reagieren.
Bitte rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen wollen oder Fragen dazu haben.

Dienstag, 27.04.2021, 18 Uhr: Der Mainzer Stadtpark / muss coronabedingt ausfallen
Er hat ein bewegtes Leben hinter sich, der Mainzer Stadtpark: als Klostergarten den Mönchen vorbehalten, dann Barockgarten. Heute laden geschwungene Wege, Wiesen, Baumgruppen und herrliche Blickachsen im englischen Landschaftsgarten zum Verweilen ein.
Treffpunkt: Eingang Rosengarten/Ecke Abtsgasse, 55131 Mainz
Kosten: 8,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich: info@wein-begegnet-kultur.de / Tel. Nr. 0176 456 429 22

Mittwoch, 28.04.2021, 18 Uhr: Der Jugendstil in Nierstein / muss coronabedingt ausfallen
Nach einer Einführung in den Jugendstil entdecken die Teilnehmenden den Jugendstil mit all seinen Facetten aus der Zeit, als Nierstein zum Großherzogtum zu Hessen und bei Rhein gehörte. Manchmal sind es nur noch Details wie Gitter, Türen, Balkone. In Nierstein sind aber noch ganze Stadtviertel aus dieser Zeit erhalten. Und vor allem die damaligen Infrastrukturbauten wie die Industriebauten des Wasserwerks und des Elektrizitätswerks oder öffentliche Jugendstilbauten wie die Evangelische Kinderschule zeigen die Jugendstilarchitektur in beeindruckender Weise. In Weingütern und privaten Gärten wird es dann besonders schmuckvoll.
Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Nierstein
Kosten: 7,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich: barbara.reif@kwb-rheinhessen.de / Tel. Nr. 0176 456 429 22

Sonntag, 2.05.2021, 15 Uhr: muss coronabedingt WAHRSCHEINLICH ausfallen
Ab auf´s E-Bike: Industriekultur gestern und heute Auf dem Weg erkunden die Teilnehmenden per E-Bike ältere und neue Industriekulturbauten und genießen herrliche Ausblicke auf die rheinhessische Hügellandschaft. Sie erfahren Interessantes zu Jugendstil-Wasserbauten, alten Mühlen und Spritzbrühen, zur Eisenbahn früher und heute und zu modernen Windkraftanlagen. Das denkmalgeschützte Alte Stellwerk in Armsheim ist zur Besichtigung geöffnet.Treffpunkt: Tourismus Büro, Bahnhofstr. 21, 55286 WörrstadtKosten: 27,00 €Anmeldung unbedingt erforderlich bis 29.4.2021: barbara.reif@kwb-rheinhessen.de/ Tel. Nr. 0176 456 429 22

 

Kultur um 8 in Nierstein: Dienstag, 18.08.2021, 20 Uhr: Was Straßennamen und erzählen – historischer Stadtrundgang
Rheinstraße, Fischergasse, Glockengasse – verständlich. Aber Bleichweg, Hinter Saal ider Hinter Sundheim – wie kommt es denn zu diesen Namen?
Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Nierstein
Kosten: 7,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich: info@wein-begegent-kultur.de / Tel. Nr. 0176 456 429 22

Dienstag, 24.08.2021, 18 Uhr: Der Mainzer Rosengarten
Mit der ersten deutschen Rosenschau 1925 wurde der Grundstein für den heutigen Mainzer Rosengarten gelegt. Die Jubiläumsschau 1935 veränderte sein Aussehen.  Bis heute fasziniert die Rosenpracht im Mainzer Rosengarten.
Treffpunkt: Eingang Rosengarten/Ecke Abtsgasse, 55131 Mainz
Kosten: 8,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich: info@wein-begegnet-kultur.de /  Tel. Nr. 0176 456 429 22

Mittwoch, 25.08.2021, 18 Uhr: Der versteckte Jugendstil in Mainz
Nach einer Einführung in den Jugendstil entdecken die Teilnehmenden den Jugendstil mit all seinen Facetten aus der Zeit, als Mainz zum Großherzogtum zu Hessen und bei Rhein gehörte. In der Mainzer Neustadt gibt es noch Einiges zu entdecken. Manchmal sind es nur noch Details wie Gitter, Türen, Balkone, Fensterrahmen. Aber einige Gebäude haben noch – fast – komplett die Bombenangriffe auf Mainz überlebt und lassen uns staunen beim Betrachten der Hausfassaden oder auch bei Fotos von noch erhaltenen Fluren und  Innenräumen.
Treffpunkt: Ernst-Ludwig-Platz/Davitus Victor-Bogen, Mainz
Kosten: 8,00 €
Anmeldung unbedingt erforderlich: barbara.reif@kwb-rheinhessen.de / Tel. Nr. 0176 456 429 22

Sonntag, 12.09.2021, 11 - 14 Uhr: Tag des Offenen Denkmals: das Alte Stellwerk Armsheim Nord (An)
1899 erbaut am Kreuzungspunkt der Linien Bingen – Alzey und Mainz – Alzey sind heute noch zu sehen das komplett erhaltenen Block- und Hebelwerk im Obergeschoss sowie die Spannwerke im Erdgeschoss. Fachkundigen Führungen werden angeboten.
Treffpunkt: Altes Stellwerk Armsheim / Außerhalb, 55288 Armsheim
Parkplatz am Bahnhof Armsheim oder an der Wiesbachtalhalle, Fußweg zum Stellwerk
Eintritt frei
Informationen
: info@stellwerk-armsheim.de, www. Stellwerk-armsheim.de / Tel. Nr. 0176 456 429 22

 

In und für Corona-Zeiten entwickelt: Der Niersteiner Spaziergang
Was? Also auf zu dem kleinen Rätselspaziergang durch Nierstein: Wissenswertes, Lustiges, Fragen beantworten, Interessantes erfahren, Neues entdecken.
Wie? Bitte beim Spaziergang die Corona-Richtlinien einhalten. Deshalb gilt: Alleine oder in corona-gerechten Familiengruppen durch Nierstein spazieren.
Wann? Wann es passt. Man kann den Spaziergang an einem Tag machen oder auch in einzelnen Etappen auf mehrere Tage aufteilen.
Wie lange? ca. 2 Stunden, je nach eigenem Tempo

Der Rundgang  soll Spaß machen und gleichzeitig auch viele Informationen rund um Nierstein geben.Deshalb gilt: erstmal raten oder überlegen und miteinander ins Gespräch kommen. Erst danach die Lösungen lesen.

Auch NEU:
hier gibt es kleine Videosequenzen zu einzelnen Stationen:
- Einweihung Platz der Kinderrechte
- Dalberg-Herdingsches Schloss
- Dalberg-Herdingsche Schloßkapelle
- Sironabad: Teilsequenz
- Kilianskirche: noch in Arbeit
- Marktbrunnen -  Schnitt: Julian Peters
- Fossilienmuseum - Schnitt: Julian Peters
- Metternichhof: noch in Arbeit
- Alte Dorfschmiede: noch in Arbeit
- Jugendstilkelterhaus Weingut Geschwister Schuch

In unregelmäßigen Abständen verschicke ich einen Wein-Kultur-Brief.

Darin erzähle ich zum einen aus meinem Weinberg und auch  aus dem Weinkeller.
Die Leser/innen erfahren, "was sich dort gerade tut" und auch welche Arbeiten rund ums Jahr zu erledigen sind. Ich biete auch immer die Möglichkeit, mit mir zusammen in meinen Weinberg zu gehen und dort mit mir zu arbeiten. Da ich nur einen kleinen Wingert habe, gehe ich natürlich nur bei schönem Wetter. Eine tolle Aussicht auf den Rhein, Nierstein und den Odenwald und ein Gläschen Wein gibt es immer "gratis".
Auch in den Keller können Sie mitgehen, da ist es nur immer kühl und feucht und viel Maschinenarbeit - das muss einem gefallen. Mir gefällt´s, weil ich ja das Ergebnis (meinen guten Riesling) genießen will.
Zum Thema Kultur gibt es immer die neuesten Veranstaltungshinweise in und um Nierstein oder auch im weiteren Umfeld, wenn ich z.B. bei Weinmessen bin oder bei auswärtigen Winzern Veranstaltungen anbiete.

Wenn Sie Interesse an meinem Wein-Kultur-Brief haben, schicken Sie mir Ihre mail-Adresse, ich nehme Sie dann in meinen Verteiler auf.

 

Flyer.

Individuelle Wein-Kultur-Erlebnisse

Meine Stärke ist es, für Sie ganz individuell die passende Veranstaltung zusammen zu stellen.
Ob für Sie alleine, für eine Familienfeier, für einen (Kurz-)Urlaub oder auch für Firmenevents: rufen Sie an

 
Barbara Reif · Ernst-Ludwig-Straße 2 · 55283 Nierstein · www.wein-begegnet-kultur.de